Was ist AIOps? Künstliche Intelligenz für IT-Abläufe

Was ist AIOps? Künstliche Intelligenz für IT-Abläufe

Der zuerst 2017 von Gartner geprägte Begriff „AIOps“ für künstliche Intelligenz für IT-Abläufe bezieht sich auf die Anwendung von maschinellem Lernen auf Big-Data-Analysen zur Automatisierung und Verwaltung von IT-Abläufen. Nehmen Sie einen beliebigen Bereich des IT-Betriebs, wie Protokollanalysen, Anwendungsüberwachung, Service Desk oder Vorfallsmanagement, und ergänzen Sie ihn mit KI, und schon haben Sie AIOps. Es gibt viele Möglichkeiten, wie KI in bestehende IT-Abläufe integriert werden kann, damit Ihr Team proaktiver, zielgerichteter und produktiver arbeiten kann. Schauen wir uns die Grundlagen von AIOps einmal näher an. 

Was ist eine AIOps-Plattform? 

Moderne IT-Implementierungen müssen zunehmend für größere Datenvolumen und einen schnelleren Datenzugriff ausgelegt sein. Bei den Daten handelt es sich oft um unstrukturierte Streamingdaten in Echtzeit aus einem großen Netzwerk von isolierten Quellen. AIOps-Plattformen helfen ITOps-Teams dabei, Volumen, Vielfalt und Geschwindigkeit von Big Data zu verstehen. 

Gartner definiert AIOps-Plattformen als Tools, mit deren Hilfe Unternehmen isolierte Datenquellen zu Big Data konsolidieren können, um über IT-Abläufe und Überwachungsprozesse hinweg kontinuierliche Erkenntnisse zu gewinnen.

Wie AIOps-Automatisierung herkömmliche Abläufe optimiert

Am leichtesten versteht man AIOps, wenn man sich vor Augen führt, was ein IT-Mitarbeiter normalerweise tun muss, wenn eine Serviceunterbrechung auftritt, und wie KI den Prozess automatisieren kann. Gartner unterteilt den Zyklus bei der Reaktion auf Ausfälle und bei deren Behebung in drei Schritte: 

  1. Beobachten: Der ursprüngliche Vorfall, der den Ausfall ausgelöst hat, muss wahrgenommen werden, damit jemand darauf reagieren kann. Eine AIOps-Plattform speist automatisch Protokolle, Kennzahlen, Alerts und sonstige Daten ein, die benötigt werden, um zu verstehen, welche Prozesse zum Zeitpunkt des Vorfalls im Hintergrund abgelaufen sind. Im Gegensatz zu einem Menschen, der diese Informationen aus verschiedenen Datenquellen zusammentragen und mühsam auswerten muss, kann die Plattform alle diese Daten konsolidieren und Muster erkennen. 
  2. Informieren: Dieser Schritt beinhaltet eine Analyse der überwachten Informationen und eine Ursachendiagnose. Für die Problembehebung relevante Informationen werden kontextualisiert und an den zuständigen Mitarbeiter weitergeleitet, der das Problem am besten lösen kann. Das AIOps-Tool ermöglicht eine Risikoanalyse, eine automatische Kommunikation von Zuständigkeiten und eine Zusammenstellung relevanter Daten für das IT-Team. 
  3. Handeln: Der zuständige Mitarbeiter behebt das Problem, sodass die Anwendung den Service wieder bereitstellen kann. Es können Scripts, Runbooks und ARA-Funktionen (Aplication Release Automation) erstellt werden, die automatisch ausgeführt werden, wenn das AIOps-Tool ein bestimmtes Problem das nächste Mal erkennt. 

Durch die teilweise Automatisierung des Prozesses kann AIOps dem IT-Team dabei helfen, schneller auf Katastrophen zu reagieren, wodurch die Werte für Wiederherstellungszeiten (RTO – Recovery Time Objective) und Wiederherstellungspunkte (Recovery Point Objective – RPO) minimiert werden. 

Gängige AIOps-Lösungen

Es gibt ebenso zahlreiche AIOps-Tools auf dem Markt wie IT-Abläufe, die automatisiert werden könnten. ITOps-Rollen, die mit maschinellem Lernen automatisiert werden können, sind beispielsweise:

  • Anwendungsmanagement
  • Technisches Management
  • Vorfallsmanagement
  • Service-Desk-Management
  • Konfigurationsmanagement
  • Infrastrukturmanagement
  • Schadensbegrenzung

Bei der Auswahl einer AIOps-Lösung ist es wichtig, sich für Tools zu entscheiden, die genau auf die Anforderungen des IT-Betriebs des Unternehmens zugeschnitten sind. Lesen Sie „5 Möglichkeiten für DBAs, mit AIOps einem Burn-out zu entgehen“ , um mehr darüber zu erfahren, wie Ihr Unternehmen von AIOps profitieren kann. 

Pure1-AIOps-Plattform 

Bei Pure1® handelt es sich um eine AIOps-Plattform, die Ihnen dabei hilft, alle Ihre Datenquellen in einer einzigen Storage-Management-Lösung zu konsolidieren. Die KI-gestützte Lösung Pure1 Meta® automatisiert die Nachverfolgung, Überwachung und Analyse Ihrer Infrastruktur, indem sie vorausschauende Analysen nutzt, um Probleme zu erkennen, bevor sie schwerwiegende Auswirkungen haben. Wissen ist Macht – und Pure1 gibt Ihnen die Kontrolle über Ihre Daten zurück.

800-379-7873 +44 2039741869 +43 720882474 +32 (0) 7 84 80 560 +33 1 83 76 42 54 +498962824144 +353 1 485 4307 +39 02 9475 9422 +31 202457440 +46850541356 +45 2856 6610 +47 2195 4481 +351 210 006 108 +966112118066 +27 87551 7857 +34 51 889 8963 +41 43 505 28 17 +90 850 390 21 64 +971 4 5513176 +7 916 716 7308 +65 3158 0960 +603 2298 7123 +66 (0) 2624 0641 +84 43267 3630 +62 21235 84628 +852 3750 7835 +82 2 6001-3330 +886 2 8729 2111 +61 1800 983 289 +64 21 536 736 +55 11 2655-7370 +52 55 9171-1375 +56 2 2368-4581 +57 1 383-2387 +48 22 343 36 49
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt!

Ältere Browser stellen häufig ein Sicherheitsrisiko dar. Um die bestmögliche Erfahrung bei der Nutzung unserer Website zu ermöglichen, führen Sie bitte ein Update auf einen dieser aktuellen Browser durch.