Was ist Datenreduktion?

Datenreduktion ist ein Sammelbegriff für eine Reihe von Technologien (darunter Komprimierung, Deduplizierung und Thin Provisioning), mit denen sich die benötigte Storage-Kapazität für einen bestimmten Datensatz verringern lässt. Deshalb geben Storage-Anbieter sowohl die Rohkapazität als auch die effektive Kapazität nach Datenreduktion für ihre Storage-Produkte an. Datenreduktion spielt eine wichtige Rolle, um All-Flash-Lösungen für verschiedene Budgets bereitzustellen.

Pure Storage bietet mit FlashReduce die branchenweit umfassendste Datenreduktion mit der höchsten Granularität. Diese Technologie ist bei jedem FlashArray-Kauf inbegriffen. Die Datenreduktion von FlashReduce sorgt bei nahezu jeder Anwendung für Einsparungen, mit denen All-Flash-Lösungen kostengünstiger als rotierende Platten werden – und somit auch für kleine und mittlere Unternehmen erschwinglich sind. Pure Storage erzielt ein Datenreduktionsverhältnis von durchschnittlich 5:1.

3 einfache erste Schritte

1. Ihre Anforderungen überprüfen

Starten Sie gleich, indem Sie Ihre Storage-Anforderungen von unseren Experten einschätzen lassen.

2. Proof of Concept durchführen

Erstellen Sie mit unserem Team einen Proof of Concept, um zu sehen, wie gut wir zu Ihnen passen.

3. Migration zu Pure

Wählen Sie das richtige Team als Partner, um gleich damit zu beginnen, Ihre Gesamtbetriebskosten (TCO) zu senken.