Was ist Shared Accelerated Storage?

Bei Shared Accelerated Storage handelt es sich um eine neue Klasse von Storage, der NVMe und Flash-Technologie verwendet, um es statusfreien Servern ohne Festplatten zu ermöglichen, eine Verbindung zu Shared Storage über schnelle Netzwerke in einer parallelen, optimierten Architektur von Verarbeitungs- zu Flash-Chips herzustellen.

Wie Shared Accelerated Storage Ihr Unternehmen unterstützen kann

Shared Accelerated Storage stellt einen gemeinsam genutzten Pool von durch Flash beschleunigtem, hochverfügbarem und leicht skalierbarem Storage für Dutzende von Clients bereit – zentral verwaltet und über Netzwerke mit hoher Bandbreite und niedrigen Latenzen verbunden. So werden die bekannten Nachteile sowohl von DAS (begrenzte Kapazität, als Silo verwaltet) als auch von SAN/NAS (geringe Zuverlässigkeit, komplex bei größeren Datenmengen) beseitigt. Organisationen profitieren von schnellem Storage, vereinfachtem Management und unbegrenzter Skalierbarkeit.

Ein weiterer Vorteil: Verarbeitung und Storage in Rechenzentren lassen sich jetzt ohne Performanceverlust disaggregieren. Dank des Aufkommens schneller Netzwerkprotokolle wie NVMe-oF kann Shared Accelerated Storage mit der Verarbeitung über hochgradig parallele Netzwerke in einer Geschwindigkeit kommunizieren, die mit DAS vergleichbar ist, jedoch ohne dessen Begrenzungen. Außerdem werden durch Shared Accelerated Storage die I/O-Verarbeitungs-Workloads von CPUs entfernt, sodass Sie bis zu 30 % Ihrer Rechenleistung zurückerhalten.

Der Ansatz von Pure für Shared Accelerated Storage

Wir betrachten Shared Accelerated Storage, einen von Gartner geprägten Begriff, als eine völlig neue Storage-Architektur – eine Architektur, die das Potenzial hat, die bisher voneinander getrennten Welten von Shared Storage (SAN/NAS) und Direct Attached Storage (DAS) zu verbinden. Dies ermöglicht es klassischen skalierbaren Anwendungen wie Datenbanken und VMs, dieselbe datenzentrierte Architektur wie moderne skalierbare Anwendungen wie z. B. Analysen, NoSQL-Datenbanken und Container-Farmen mitzuverwenden.

Die möglichen Vorteile für das Unternehmen sind enorm. Daher glauben wir, dass diese neue Architektur bald zum Standard wird, und bieten schon heute Shared-Accelerated-Storage-Produkte an.

Mehr für Sie

Mehr über Pure Data-Centric Architecture erfahren

Das Zeitalter der schnellen Netzwerke
ist gekommen

Shared Accelerated Storage für KI erleben

+