DE / DE

Pure Storage bietet Flexibilität und Effizienz, die Unified Block and File Storage Arrays seit langem versprechen

Neue globale Speicherpools, einheitliches Richtlinienmanagement und die branchenweit ersten VM-Aware-Speichermanagementfunktionen ermöglichen FlashArray-Kunden eine Senkung ihrer Speicher-TCO um bis zu 58 Prozent
Pure Storage Delivers Unified Block and File Experience

Mountain View, Calif. – 26. April 2023 — Pure Storage (NYSE: PSTG), der IT-Pionier, der die weltweit fortschrittlichste Datenspeichertechnologie und -services anbietet, hat heute die allgemeine Verfügbarkeit von File Services for FlashArray bekannt gegeben. Der Speicherservice ermöglicht Unternehmen den Zugriff auf native Block- und Dateidienste aus einem einzigen, globalen Pool von Speicherressourcen. Pure Storage FlashArray ist jetzt das einzige Speichersystem, das von Grund auf entwickelt wurde, um die Benutzererfahrung einer nativen, einheitlichen Block- und Dateispeicherung, speziell entwickelt für Flash-Speicher, zu bieten.

Bedeutung für die Branche:

Herkömmliche Multiprotokoll-Block- und File-Storage-Lösungen gibt es schon seit Jahrzehnten. Diese Produkte konnten jedoch nicht die Flexibilität und Effizienz bieten, die Unified Arrays versprechen. Ursprünglich entweder für Block- oder Dateispeicher konzipiert, wurden neue Protokolle einfach aufgeschraubt, was die Managementkomplexität mit zunehmender Größe erheblich erhöhte. Pure Storage hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Unified-Storage-Erfahrung zu überdenken und eine moderne Architektur zu liefern, in der Block- und Dateispeicher beides native, erstklassige Services sind und nicht den Unzulänglichkeiten von Legacy-Plattformen mit aufgeschraubten Funktionen unterliegen.

Highlights dieser Meldung:

Pure Storage liefert die erste wirklich vereinheitlichte Block- und Dateiplattform, die von Grund auf mit dem Ziel der Vereinheitlichung entwickelt wurde. Eine einheitliche Speicherarchitektur ermöglicht es Kunden, von nativen Block- und File-Services zu profitieren, bei denen File, Block und VMs direkt unterstützt werden. Ein flexibler globaler Pool von Speicherressourcen macht eine Vorausplanung des Speicherwachstums überflüssig, und ein einheitliches Richtlinienmanagementsystem verkürzt den Verwaltungsaufwand erheblich. Laut dem führenden Analystenunternehmen Enterprise Strategy Group (ESG) führt der Einsatz einer wirklich einheitlichen Block- und Dateispeicherplattform zu einer geschätzten Reduzierung des Managementaufwands um bis zu 62 Prozent und einer Verbesserung der Gesamtbetriebskosten um bis zu 58 Prozent über einen Zeitraum von drei Jahren.

Mit der FlashArray Unified Block and File-Plattform erhalten Kunden:

  • Globale Speicherpools: Mit der heutigen Version bietet Pure Storage einen flexiblen globalen Speicherpool, der die Komplexität beseitigt, die mit dem Datenwachstum auf älteren Unified Arrays verbunden ist. Bisher sahen sich Administratoren gezwungen, jede Speicheraktualisierung und -anforderung im Voraus planen. Jetzt können sie einfach das verwenden, was sie benötigen, sowohl für Block- als auch für Dateispeicher, mit unterbrechungsfreier Erweiterung im laufenden Betrieb und unbegrenzten Dateisystemgrößen.
  • Einheitliche Richtlinienverwaltung: Pure Storage macht die mehrschichtige Verwaltung, die bei älteren Speicherplattformen erforderlich ist, überflüssig. Dies ermöglicht Administratoren die präzise Verwaltung des spezifischen Speicherdienstes, den sie bereitstellen und kontrollieren möchten. Durch die Vereinheitlichung der Richtlinienverwaltung können alle Vorgänge schnell erlernt und auf alles angewendet werden, sowohl auf Block- als auch auf File-Services.
  • VM-Aware Storage-Funktionen: Pure Storage hat VM-aware Storage eingeführt, die branchenweit erste Möglichkeit, einen tieferen Einblick in die Granularität der virtuellen Maschine zu geben. Die granulare Sichtbarkeit und Verwaltung, die Pure jetzt für Dateien bietet, ist mit VM-Aware Storage auch für VMs verfügbar. Administratoren können VMs auf FlashArray nativ verwalten, einschließlich Statistiken auf VM-Ebene, Snapshots, Quotas und Richtlinien.  
  • Breite Unterstützung für gängige Anwendungsfälle: Pure Storage unterstützt alle gängigen Anwendungsfälle, darunter VMware- und NFS-Datenspeicher, ebenso wie Benutzerverzeichnisse und -profile, Content-Repositories, Datensicherung und Backup.

Kundeneinblick:

„Angesichts des rasanten Datenwachstums haben wir erkannt, wie wichtig es ist, unsere Speicherinfrastruktur zu modernisieren und zu vereinheitlichen, um unsere IT-Ressourcen besser nutzen zu können. Mit Pure Storage FlashArray File Services konnten wir die Speicherkomplexität reduzieren, indem wir Datensilos und Datenverschwendung beseitigt haben, ohne die Gesamtleistung oder Effizienz zu beeinträchtigen. Tatsächlich konnten wir mit Pure die Anzahl der Einheiten in unserem Rechenzentrum um mehr als 75 Prozent reduzieren. Letztendlich sind wir in der Lage, technologische Barrieren zu beseitigen und mehr Zeit für neue Innovationen für unsere Kunden zu verwenden, während wir gleichzeitig erhebliche Kosteneinsparungen und ein neues Maß an Investitionsschutz erzielen.“ – Francesco Corba, IT Infrastructure Manager, Ospedale Pederzoli

Analystenmeinung:

„Da die Datenmenge wächst, müssen Unternehmen, die sich bei ihrer Arbeit auf diese Daten stützen, ständig Innovationen entwickeln, um mehr aus diesen Daten herauszuholen und gleichzeitig die Managementkosten zu senken. Die Reduzierung von Verwaltungspunkten vereinfacht den Speicherbetrieb und steigert gleichzeitig den Wert der Investition. Der wahre Wert entsteht jedoch, wenn Block- und File-Storage-Ressourcen auf einer nativen Plattform vereinheitlicht werden, ohne einen Service für den anderen aufgeben zu müssen. Im Rahmen von Kundenbefragungen, Produktbesichtigungen und auf der Grundlage unseres umfassenden Überblicks über die Speicherbranche haben wir festgestellt, dass Unified All-Flash-Block- und Dateispeicher von Pure Storage die Komplexität bei der Verwaltung von Block- und Datei-Workloads um 62 Prozent reduziert, bei um 58 Prozent niedrigeren Gesamtbetriebskosten.“ – Aviv Kaufmann, Practice Director und Principal Economic Validation Analyst Enterprise Strategy Group

Executive-Einblick:

„Der herkömmliche Unified Storage-Markt wurde durch die Inflexibilität und die Kosten jahrzehntealter Architekturen gebremst. Es ist Zeit für einen neuen Weg: Wir freuen uns, die erste wirklich vereinheitlichte Block- und File-Storage-Plattform vorstellen zu können, die von Grund auf für zeitgemäße Einfachheit und die Fähigkeit, sich mit den Kunden weiterzuentwickeln, konzipiert wurde.“ – Shawn Hansen, Vice President & General Manager, FlashArray, Pure Storage

 

# # # ENDE # #

Über Pure Storage

Pure Storage (NYSE: PSTG) vereinfacht die Datenspeicherung – für immer. Pure bietet ein Cloud-Erlebnis, das jedes Unternehmen in die Lage versetzt, das Beste aus seinen Daten herauszuholen und gleichzeitig die Komplexität und Kosten für das Management der dahinterstehenden Infrastruktur zu reduzieren. Das Engagement von Pure, echten Storage as-a-Service anzubieten, gibt den Kunden die Flexibilität, den sich ändernden Datenanforderungen schnell und in großem Maßstab gerecht zu werden. Dies gilt unabhängig davon, ob sie herkömmliche Workloads, moderne Anwendungen, Container oder mehr einsetzen. Pure ist davon überzeugt, dass das Unternehmen durch seine Bemühungen um ökologische Nachhaltigkeit einen wesentlichen Beitrag zur Reduzierung der weltweiten Emissionen von Rechenzentren leisten kann. Dies gelingt unter anderem durch die Entwicklung von Produkten und Lösungen, die es den Kunden ermöglichen, ihren CO2- und Energie-Fußabdruck zu verringern. Mit dem höchsten Net Promoter Score in der Branche zählen die Kunden von Pure zu den zufriedensten der Welt. Weitere Informationen finden Sie unter www.purestorage.com/de/.

Pure Storage, das „P“-Logo und alle erwähnten Pure Storage Produkt- und Dienstleistungsnamen sind Marken oder eingetragene Marken von Pure Storage. Alle anderen Marken oder Namen, auf die in diesem Dokument verwiesen wird, sind das Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber www.purestorage.com/legal/productenduserinfo.html.

„Kontakt“ drücken
Anna Fazakerley
Pure Storage
KONTAKTIEREN SIE UNS
Fragen, Kommentare?

Haben Sie eine Frage oder einen Kommentar zu Produkten oder Zertifizierungen von Pure?  Wir helfen Ihnen gerne!

Termin für Demo vereinbaren

Vereinbaren Sie einen Termin für eine Live-Demo und sehen Sie selbst, wie Pure Ihnen helfen kann, Ihre Daten in überzeugende Ergebnisse zu verwandeln. 

Rufen Sie uns an: +49 89 26200662
Presse:
 pr@purestorage.com

 

Pure Storage Germany GmbH

Mies-van-der-Rohe-Straße 6

80807 München

Deutschland

info@purestorage.com

SCHLIESSEN
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt!

Ältere Browser stellen häufig ein Sicherheitsrisiko dar. Um die bestmögliche Erfahrung bei der Nutzung unserer Website zu ermöglichen, führen Sie bitte ein Update auf einen dieser aktuellen Browser durch.