Pure Storage sieht zunehmende Akzeptanz für sein branchenweit führendes Pure as-a-Service-Programm für flexiblen Verbrauch

Unternehmen aus allen Branchen haben bereits Pure as-a-Service für eine Cloud-Erfahrung und ein Cloud-Konsummodell in On-Premises-Umgebungen eingeführt


München – 17. Juni 2020 – Pure Storage, der IT-Pionier, der Storage-as-a-Service in einer Multi-Cloud-Welt anbietet, hat heute bekannt gegeben, dass bei den Kunden der Einsatz seines bahnbrechenden flexiblen Verbrauchsprogramms Pure as-a-Service gestiegen ist. Dieses soll Unternehmen dabei unterstützen, das strategische Potenzial von Daten freizusetzen, in nahezu Echtzeit auf sich ändernde Infrastrukturanforderungen zu reagieren und aktuelle geschäftliche Herausforderungen zu meistern.

Kunden von Pure aus allen Branchen, die sich ein Cloud-Abrechnungsmodell und einen Cloud-Betrieb in On-Premises-Umgebungen wünschen, haben sich bereits für Pure as-a-Service entschieden. Damit können sie zusätzliche Speicherkapazität nach Bedarf mit geringem Risiko und einem vorhersehbaren Preismodell verbrauchen. Beispielsweise haben Hospital Sisters Health Systems, Citizen Potawatomi Nation und der Serviceprovider TeraGo mit Pure as-a-Service flexible Lösungen gefunden, die den sich entwickelnden Anforderungen der Unternehmen gerecht werden.

Pure as-a-Service bietet heute zu seinem zweijährigen Jubiläum das gesamte Pure-Produktportfolio an Standorten an, die den Anforderungen von Unternehmen gerecht werden. Pure as-a-Service unterstützt dabei die Speicherung vor Ort (On-Premises), in Colocation- und Serviceprovider-Umgebungen sowie in der Public Cloud durch die Nutzung von Pure Cloud Block Store. Unabhängig davon, was und wo es konsumiert wird, bietet Pure as-a-Service ein einziges einheitliches Abonnement und vorhersehbare Kosten pro Einheit. Kunden profitieren von finanzieller und betrieblicher Flexibilität durch richtlinienbasiertes Management und Self-Service-Optionen. Pure schafft damit die Kundenerfahrung, die von Unternehmen erwartet wird, die mit Cloud-Lösungen vertraut sind.

Pure as-a-Service-Angebote ermöglichen es IT-Verantwortlichen, ihre Ausgaben zu überdenken. Sie zahlen nur für das, was ein Unternehmen benötigt, und stellen niemals zu viel Speicherkapazität bereit. Da Pure as-a-Service die FlashArray- und FlashBlade-Plattformen von Pure umfasst, können Kunden auf OPEX*-Budgets zurückgreifen, um Block-, Datei- und Objektspeicherdienste zu nutzen, die überall bereitgestellt werden – auch in der Public Cloud über den Cloud Block Store von Pure. 

„Durch die rapide Zunahme von Remote-Arbeitern verändern sich die Anforderungen an die Infrastruktur. Kunden suchen heute mehr denn je nach Flexibilität, Einfachheit und Zuverlässigkeit bei ihren Infrastruktur-Anbietern“, erklärte Rob Walters, Vice President und General Manager of Storage as-a-Service bei Pure Storage. „Pure as-a-Service liefert das dynamische Verbrauchsmodell und die Erfahrung, die ihren sich entwickelnden Bedürfnissen entsprechen.“

Die Pure as-a-Service-Plattform verwandelt eine Enterprise-Speicherumgebung in einen hocheffizienten Speicherdienst. Als branchenweit erstes umfassendes Storage-as-a-Service-Angebot eines großen Anbieters bietet Pure as-a-Service umfassende Management-Tools in Form von Pure1. Unternehmen können damit eine einheitliche Hybrid-Cloud-Speicherumgebung effizient verwalten, einschließlich erstklassigem Kundensupport von Pure, alles über ein einziges Abonnement. 

Weitere Informationen zu Pure as-a-Service finden Sie unter:

*OPEX-Abwicklung unterliegt der Überprüfung durch den Auditor des Kunden.
 

# # # ENDE # # #
 

Über Pure Storage

Pure Storage (NYSE: PSTG) hilft modernen Unternehmen, Daten in Geschäftsvorteile umzuwandeln. Als eines der am schnellsten wachsenden IT-Unternehmen der Unternehmensgeschichte unterstützt Pure Storage Kunden bei der Nutzung von Daten und reduziert gleichzeitig die Komplexität und den Aufwand für die Verwaltung der dahinterliegenden Infrastruktur. Pure Storage bietet eine moderne „Datenerfahrung“, basierend auf einem echten, automatisierten Storage-as-a-Service-Betriebsmodell – nahtlos über mehrere Clouds hinweg. Mit einem zertifizierten NPS-Kundenzufriedenheitswert unter den führenden 1 Prozent der bewerteten B2B-Unternehmen zählen die Mitglieder des ständig wachsenden Kundenstamms von Pure zu den zufriedensten Kunden der Welt.

Analystenbewertung

Pure Storage ist im 2019 Gartner Magic Quadrant for Primary Storage als „Leader“ eingestuft worden.