Implementierung von Splunk auf Unternehmensebene

Analysen blitzschnell protokollieren

Splunk

In vielen Unternehmen ist Splunk® inzwischen geschäftskritisch. Es stellt allerdings nach wie vor einen anspruchsvollen Workload dar. Pure-Storage-Lösungen verbessern Splunk-Bereitstellungen auf Unternehmensebene durch die Beschleunigung der Datenerfassung, der Indexerstellung sowie der Such- und Berichtsfunktionen drastisch und bieten Unternehmen so die Geschwindigkeit und Fähigkeit, schnellere und fundiertere Entscheidungen zu treffen.

Implementierung von Splunk auf Unternehmensebene

Splunk ist nicht länger ein IT-Experiment, sondern eine geschäftskritische Anwendung. Tausende von Unternehmen gewinnen Erkenntnisse aus ihren Maschinendaten und Transaktionsprotokollen, mithilfe von Splunk. Eines der größten Risiken bei jeder Splunk-Bereitstellung auf Unternehmensebene ist eine ungeeignete, zu kleine oder nicht ausreichend leistungsfähige Hardware. 

In dieser Session erhalten Sie ausführliche Informationen darüber, wie Sie mit moderner All-Flash-Infrastruktur das Meiste aus Ihrer Splunk-Umgebung herausholen und so Performance und Effizienz maximieren können.

 

FlashStack für Splunk

Sorgt für flexibles Wachstum, optimierte Vorgänge und die Umwandlung der Produktivität sowohl in der IT als auch beim Endanwender.

Pure Storage lässt sich jetzt mit Splunk integrieren

Purity bietet umfassende Tier-1-Datenservices für alle Workloads, auch bei globalem Flash-Management für Ihre Arrays. Darüber hinaus ermöglicht Purity eine dauerhaft niedrige Latenz, Datenschutz und einen komplett unterbrechungsfreien Betrieb. Seine Resilienz bietet volle Performance – auch während der Array-Wartung und bei Ausfällen. Brauchen Sie noch mehr Beweise für die Power? Die branchenführende Datenreduzierung von Purity ist in der Regel zweimal besser als bei den Wettbewerbern.

Die Technologiepartner