Technologie von Pure Storage unterstützt Krebsforschung am DKFZ – Schnellerer Zugriff auf Daten und Einblicke in Ursachen und Heilungsmethoden von Krebs

Das Deutsche Krebsforschungszentrum verbesserte seine IT-Infrastruktur mit einer Datenlösung von Pure Storage und profitiert nun von hervorragender Performance und reduzierten Betriebskosten

 

München, den 8. April 2019 - Pure Storage, der führende Anbieter von Datenlösungen, der Innovatoren beim Aufbau einer besseren Welt mit Daten unterstützt, gibt bekannt, dass das Deutsche Krebsforschungszentrum (DKFZ) mit der führenden Speicherlösung von Pure Storage seine IT-Infrastruktur verbessert.

Das DKFZ ist das größte biomedizinische Forschungsinstitut in Deutschland und Mitglied der Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren. In über 90 Abteilungen und Forschungsgruppen erforschen mehr als 1.200 Wissenschaftler die Mechanismen von Krebs, identifizieren Risikofaktoren und versuchen, Strategien zu finden, um zu verhindern, dass Menschen Krebs bekommen. Um diese bahnbrechenden Entdeckungen zu unterstützen, ist die Rechenzentrumsinfrastruktur des DKFZ für den Forschungsbetrieb prozesskritisch. Eine kürzlich durchgeführte Bewertung dieser Infrastruktur ergab, dass die aktuelle Lösung, die vom DKFZ verwaltet wurde, für die Zukunft nicht tragfähig war, da die IT-Anforderungen, einschließlich Geschwindigkeit, Agilität und Benutzerfreundlichkeit der Infrastruktur, alle bereit waren für robustes Wachstum.

„Unser Infrastrukturdesign erforderte eine moderne Datenlösung“, erklärte Tobias Reber, im Bereich Core Facility IT, AG Zentrale Server, am DKFZ tätig. „Die Lösung von Pure war sehr schnell zu installieren, obwohl es sich um mehrere Systeme handelte und einen Eingriff in eine bestehende Infrastruktur bedeutete. Die Installation hatte keinerlei Auswirkungen auf das laufende System und konnte während der normalen Arbeitszeiten durchgeführt werden. Der entscheidende Unterschied in der Systemverfügbarkeit ist, dass kein Festplattentausch mehr erforderlich ist.“.

Die Administratoren verwalten den Speicher direkt über die Pure1-Oberfläche, eine Cloud-basierte Management-Plattform für Pure All-Flash-Arrays. Der Aufwand für die Datenverwaltung am DKFZ ist deutlich gesunken. Darüber hinaus konnte die Forschungseinrichtung auch den Platzbedarf in den Rechenzentren um 50 bis 70 Prozent reduzieren.

„Wir sind eine bedeutende Forschungseinrichtung auf dem Gebiet der Medizin. Die Anbindung von Arbeitsplätzen in Krankenhäusern an die IT-Infrastruktur des DKFZ ist entscheidend. Außerdem benötigen unsere eigenen Mitarbeiter in externen Kliniken direkten Zugriff auf Daten und Anwendungen“, verdeutlichte Reber. Mitarbeiter des DKFZ, die in anderen Kliniken und im Deutschen Konsortium für Tumorkrankheiten arbeiten, können aus der Ferne und schnell auf sensible Daten in einer sicheren Umgebung zugreifen. Dies verbessert die Wirksamkeit der Krebsforscher und beschleunigt den Nutzen für die Patienten.

„Mit Pure Storage ist es uns gelungen, eine hochmoderne Datenmanagementlösung zu realisieren, die tief in die Infrastruktur integriert ist und im Vergleich zur bisherigen Lösung einen langfristigen Investitionsschutz bietet. Der Zugriff auf sensible Daten ist heute schneller und einfacher möglich“, fasste Reber zusammen.

„Es ist spannend, mit einem bekannten biomedizinischen Forschungsinstitut wie dem DKFZ zusammenzuarbeiten, um auf technologischer Ebene Innovationen voranzutreiben, da die Dateninfrastruktur für die Forschungsaktivitäten von entscheidender Bedeutung ist. Wir freuen uns, dass das DKFZ seine Forschungsdaten besser verwalten und kürzere Zugriffszeiten sicherstellen kann, um schnellere Erkenntnisse und Ergebnisse für neue Heilverfahren zu erhalten“, kommentierte Güner Aksoy, Regional Sales Director Central Europe bei Pure Storage.

# # # ENDE # # #

Über Pure Storage

Pure Storage (NYSE: PSTG) hilft innovativen Unternehmen, ihre Daten effizienter und effektiver zu verwalten und zu nutzen. Die Datenlösungen von Pure ermöglichen es SaaS-Dienstleistern, Cloud-Service-Providern, Unternehmen sowie Kunden aus dem öffentlichen Sektor, Echtzeitdaten in sicherer Weise bereitzustellen. Dadurch können sie ihre geschäftskritischen Produktions-, DevOps- und modernen Analyse-Umgebungen in einer Multi-Cloud-Umgebung betreiben. Als eines der am schnellsten wachsenden IT-Unternehmen der Geschichte ermöglicht Pure Storage seinen Kunden die rasche Einführung von Technologien der nächsten Generation, einschließlich künstlicher Intelligenz und maschinellen Lernens, um den Wert ihrer Daten zu maximieren und so Wettbewerbsvorteile zu erzielen. Mit einem zertifizierten NPS-Kundenzufriedenheitswert, der Pure Storage einen Platz unter dem ersten einem Prozent der B2B-Unternehmen bescheinigt, sind im ständig wachsenden Kundenstamm von Pure Storage die zufriedensten Kunden der Welt vertreten.

Los geht's

Verhelfen Sie Ihrem Unternehmen und Ihren Kunden zu Erfolg