Pure Storage and Waitrose

All-Flash-Speicher unterstützt Krebsforschung

DKFZ kann seine sensiblen Daten heute schneller und einfacher zur Verfügung stellen.

Zusammenfassung

DKFZ (das Deutsche Krebsforschungszentrum) verbesserte mit einer All-Flash-Lösung von Pure Storage seine Speicherumgebung. Die neue Speicherinfrastruktur, bestehend aus fünf FlashArray™ arrays, liefert hervorragende Performance und Kosteneinsparung durch Deduplizierung, Verschlüsselung und Komprimierung. Das spezielle Design der Servervirtualisierung erfordert ein schnelles System mit synchroner Spiegelung, um die VMware-Farm auf zwei Standorte zu verteilen, was mit Pure Storage jetzt umgesetzt werden kann. Sensible Daten sind heute auf für externe Mitarbeiter schneller und einfacher verfügbar

Branche

  • Forschung

GEO

  • Deutschland

Use Cases

Website

Herausforderungen

Das spezielle Design der Servervirtualisierung erfordert ein schnelles System mit synchroner Spiegelung, um die VMware-Farm auf zwei Standorte zu verteilen, was mit Pure Storage jetzt umgesetzt werden kann.

  • Upgrade der Legacy-Speicherplattform mit einer fragwürdigen zukünftigen Roadmap.
  • Bessere Speicherleistung und effizienterer Zugriff auf Daten zur Beschleunigung der Forschungsaktivitäten.
  • Reduzierung des Supportbedarfs und der Betriebskosten, unter anderem durch wegfallenden Festplattentausch.

Ergebnisse

Business Transformation

Mit Pure Storage ist es gelungen, ein modernes SSD-Speichersystem zu realisieren, das verteilt nutzbar und gegenüber der Vorgängerlösung eine langfristige Zukunftsperspektive bietet. Sensible Daten sind heute schneller und einfacher verfügbar.

IT Transformation

  • Mit fünf FlashArrays, verteilt auf zwei Rechenzentren, ist der Aufwand für das Storage-Management beim DKFZ erheblich gesunken.
  • Das DKFZ erzielte eine höhere Stabilität und kürzere Zugriffszeiten.
  • Der Platzbedarf im Rechenzentrum wurde um 50 bis 70 Prozent reduziert.

Ressourcen Im Fokus

Fallstudie

Ungerechter Vorteil von Mercedes-AMG Petronas Motorsport

Fallstudie

Zenuity entwickelt Fahrzeuge der Zukunft mit KI

Fallstudie

All-Flash-Speicher unterstützt Krebsforschung

Fallstudie

Victorinox schärft sein Storage-System für weiteres Wachstum

Fallstudie

All-Flash-Speicher unterstützt innovative IT der Visana Services AG

Fallstudie

Pure Storage schafft mit All-Flash-Storage leistungsfähige Basis für die Erweiterung des Serviceportfolios von Timewarp

+
800-379-7873 +44 20 3870 2633 +43 720882474 +32 (0) 7 84 80 560 +33 9 75 18 86 78 +49 89 12089 253 +353 1 485 4307 +39 02 9475 9422 +31 (0) 20 201 49 65 +46-101 38 93 22 +45 2856 6610 +47 2195 4481 +351 210 006 108 +966112118066 +27 87551 7857 +34 51 889 8963 +41 31 52 80 624 +90 850 390 21 64 +971 4 5513176 +7 916 716 7308 +65 3158 0960 +603 2298 7123 +66 (0) 2624 0641 +84 43267 3630 +62 21235 84628 +852 3750 7835 +82 2 6001-3330 +886 2 8729 2111 +61 1800 983 289 +64 21 536 736 +55 11 2655-7370 +52 55 9171-1375 +56 2 2368-4581 +57 1 383-2387

3 einfache erste Schritte

1. Ihre Anforderungen überprüfen

Starten Sie gleich, indem Sie Ihre Storage-Anforderungen von unseren Experten einschätzen lassen.

2. Proof of Concept durchführen

Erstellen Sie mit unserem Team einen Proof of Concept, um zu sehen, wie gut wir zu Ihnen passen.

3. Migration zu Pure

Wählen Sie das richtige Team als Partner, um gleich damit zu beginnen, Ihre Gesamtbetriebskosten (TCO) zu senken.