Pure and Zenuity

Pure Storage schafft mit All-Flash-Storage zukunftsfähige Lösung für eine stabile und leistungsstarke Simulationsumgebung bei ITSCare

Gesünderer Storage dank Pure Storage


Zusammenfassung

Die ITSCare betreut als Tochterunternehmen der AOK unter anderem die Entwicklungsumgebung der AOK Systems, des IT-Innovationstreibers im Kassenverbund. Das bisherige Storage-System der AOK Systems entsprach im Zuge der Systemmigration auf SAP HANA nicht mehr länger den Anforderungen des Entwicklerteams an eine stabile und leistungsstarke Simulationsumgebung und beeinträchtigte zunehmend die Innovationskraft des Unternehmens. Daher suchten die Verantwortlichen bei ITSCare nach Ablauf des Systemlebenszyklus eine zukunftsfähige und auf Wachstum ausgelegte Alternative und entschieden sich nach eingehender Analyse für eine All-Flash-Lösung von Pure Storage.

Branche

  • Versicherungen / IT-Dienstleistungen

GEO

  • Deutschland

Anwendungsfälle

  • VSI – VMware® vSphere®
  • Datenbank – SAP® HANA®, Oracle®, DB2 für Linux (LUW)
  • Anwendung – oscare (Eigenentwicklung auf SAP-Basis)

Webseite

Herausforderungen

  • Software-Entwicklung war auf flexible Snapshots angewiesen.
  • Bestehendes System war nicht mehr leistungsfähig genug für einen reibungslosen Entwicklungsbetrieb.
  • Wachsende Kapazitätsanforderungen waren nicht mehr mit konstant hoher Geschwindigkeit vereinbar.
  • SAP HANA Tailored Datacenter Integration Zertifizierung.

Ergebnisse

Unternehmens- transformation

Das Flash-basierte Speichersystem von Pure Storage bietet eine deutlich höhere Arbeits- und Datenübertragungsgeschwindigkeit, bei gleichzeitig höherer Ausfallsicherheit und einzigartigen Snapshot-Möglichkeiten. So ermöglicht die ITSCare der AOK Systems, die oscare-Branchenlösung effizient weiter zu entwickeln und neue Softwareprodukte wie SAP HANA schneller zur Marktreife zu bringen.

IT-Transformation

  • Hoher Deduplizierungsfaktor (4,2).
  • Backup um 30% schneller
  • Deutlich kürzere Antwortzeiten und eine durchschnittliche Latenz von < 1 ms
  • Bedienerfreundliche „Keep it simple“ Strategie – geübte Storage-Administratoren benötigen 30 Minuten, um das System bedienen zu können

Ressourcen Im Fokus

Fallstudie

Ungerechter Vorteil von Mercedes-AMG Petronas Motorsport

Fallstudie

Zenuity entwickelt Fahrzeuge der Zukunft mit KI

Fallstudie

All-Flash-Speicher unterstützt Krebsforschung

Fallstudie

Victorinox schärft sein Storage-System für weiteres Wachstum

Fallstudie

All-Flash-Speicher unterstützt innovative IT der Visana Services AG

Fallstudie

Pure Storage schafft mit All-Flash-Storage leistungsfähige Basis für die Erweiterung des Serviceportfolios von Timewarp

+

Los geht's

Verhelfen Sie Ihrem Unternehmen und Ihren Kunden zu Erfolg