uniVersa beschleunigt Prozesse durch Flash-Storage

uniVersa hat eine All-Flash-Speicherumgebung von Pure Storage implementiert, um die Produktivität der Mitarbeiter und die Kundenzufriedenheit durch beschleunigten Datenzugriff deutlich zu verbessern.

Zusammenfassung

Neben der hervorragenden Effizienz der FlashArrays profitiert uniVersa von der hohen Leistung, so dass die gesamte Datenumgebung nun viel schneller ist. Pure Storage hilft der Versicherung ihren Kunden einen noch besseren Service zu bieten, indem die Mitarbeiter optimal unterstützt werden - insbesondere bei der Softwareentwicklung und dem Datenzugriff im Allgemeinen. Dank Pure Storage werden neue Apps und Services schneller verfügbar.

Branche

  • Versicherung

GEO

  • Deutschland

Use Cases

  • Virtuelle Server-Infrastruktur und Datenbanken

Website

Herausforderungen

Das Unternehmen profitiert insbesondere von der höheren Datenverarbeitungsgeschwindigkeit der Pure-Arrays. Zentrale Prozesse benötigen nun weniger Zeit, da die Datenbanken und Systeme bei Lese- und Schreibvorgängen schneller sind. Somit können Entwickler neue Abläufe schneller testen. Die Pure-Arrays unterstützen VMware-Workloads sowie Adabas-, Postgres- und Microsoft SQL Server-Datenbanken. Auch die Stromkosten und der Platzbedarf konnten deutlich reduziert werden.

Ergebnisse

Unternehmens- transformation

Die Versicherungsgesellschaften von uniVersa haben eine All-Flash-Speicherumgebung von Pure Storage implementiert, die die Produktivität der Mitarbeiter und die Kundenzufriedenheit durch beschleunigten Datenzugriff verbessert. Pure Storage hilft uniVersa, seinen Kunden einen noch besseren Service zu bieten, indem es allen Mitarbeitern einen schnelleren und einfacheren Zugriff auf die Daten ermöglicht.

IT Transformation

Die gesamte Datenumgebung ist jetzt viel schneller und leistungsfähiger. Das Evergreen Storage-Modell macht außerdem die Speicherumgebung zukunftssicher. Mehrere Entwickler greifen nun gleichzeitig auf große Datenmengen zu. Testsysteme können extrem schnell gestartet werden und die Daten werden nun in einigen Fällen zehnmal schneller verarbeitet. Außerdem konnte der Energieverbrauch um 90 Prozent gesenkt werden. Der Platzbedarf im Rechenzentrum für Storage wurde von 1,5 Racks auf 6 HE reduziert.

Ressourcen Im Fokus

Fallstudie

Ungerechter Vorteil von Mercedes-AMG Petronas Motorsport

Fallstudie

Zenuity entwickelt Fahrzeuge der Zukunft mit KI

Fallstudie

All-Flash-Speicher unterstützt Krebsforschung

Fallstudie

Victorinox schärft sein Storage-System für weiteres Wachstum

Fallstudie

All-Flash-Speicher unterstützt innovative IT der Visana Services AG

Fallstudie

Pure Storage schafft mit All-Flash-Storage leistungsfähige Basis für die Erweiterung des Serviceportfolios von Timewarp

+
800-379-7873 +44 20 3870 2633 +43 720882474 +32 (0) 7 84 80 560 +33 9 75 18 86 78 +49 89 12089 253 +353 1 485 4307 +39 02 9475 9422 +31 (0) 20 201 49 65 +46-101 38 93 22 +45 2856 6610 +47 2195 4481 +351 210 006 108 +966112118066 +27 87551 7857 +34 51 889 8963 +41 31 52 80 624 +90 850 390 21 64 +971 4 5513176 +7 916 716 7308 +65 3158 0960 +603 2298 7123 +66 (0) 2624 0641 +84 43267 3630 +62 21235 84628 +852 3750 7835 +82 2 6001-3330 +886 2 8729 2111 +61 1800 983 289 +64 21 536 736 +55 11 2655-7370 +52 55 9171-1375 +56 2 2368-4581 +57 1 383-2387

3 einfache erste Schritte

1. Ihre Anforderungen überprüfen

Starten Sie gleich, indem Sie Ihre Storage-Anforderungen von unseren Experten einschätzen lassen.

2. Proof of Concept durchführen

Erstellen Sie mit unserem Team einen Proof of Concept, um zu sehen, wie gut wir zu Ihnen passen.

3. Migration zu Pure

Wählen Sie das richtige Team als Partner, um gleich damit zu beginnen, Ihre Gesamtbetriebskosten (TCO) zu senken.