Datenreduktion verständlich gemacht

Was ist Datenreduktion?

Was ist Datenreduktion?

Bei der Datenreduktion handelt es sich um ein Kapazitätsoptimierungsverfahren, bei dem Daten auf die einfachst mögliche Form reduziert werden, um Kapazität auf einem Storage-Gerät freizugeben. Es gibt viele Möglichkeiten, Daten zu reduzieren, aber der Gedanke dahinter ist sehr einfach: so viele Daten wie möglich in physischen Storage zwängen, um die Kapazität zu maximieren. 

In diesem Artikel tauchen wir in die Grundlagen der Datenreduktion ein, um Ihnen dabei zu helfen, Storage-Anbieter besser beurteilen zu können.

Vorteile der Datenreduktion

Der Hauptvorteil der Datenreduktion ist recht klar: Je mehr Daten Sie in einem Terabyte an Festplattenspeicherplatz unterbringen können, desto weniger Kapazität müssen Sie kaufen. Mit Datenreduktion können Sie:

  • Energie einsparen
  • Ihre Kosten für physischen Storage senken
  • Ihren Rechenzentrums-Footprint reduzieren

Durch Datenreduktion wird die Effizienz eines Storage-Systems deutlich gesteigert und sie wirkt sich direkt auf Ihre Gesamtausgaben für Kapazität aus.

All-Flash-Arrays: Die Vorteile von Flash-Speicher ins Rechenzentrum bringen

Wie Sie sich vielleicht vorstellen können, reicht ein bloßes Auswechseln Ihrer HDDs durch SSDs aus, um die Geschwindigkeit und Performance Ihrer NAS- und SAN-Lösungen zu steigern. Die Vorteile eines All-Flash-Arrays sind dieselben wie die Vorteile von Flash-Speicher an sich:

  • Geschwindigkeit: Schnellere Lese- und Schreibvorgänge im Speicher und schnellere Zugriffszeiten bedeuten höhere Geschwindigkeit und bessere Performance. Die besten All-Flash-Arrays nutzen NVMe over Fabrics (NVMe-oF), um die Geschwindigkeit beim Datentransfer und Latenzzeiten in einem SAN zu maximieren.
  • Portabilität: SSDs sind deutlich kleiner als HDDs. Auf rein physischer Basis hat Flash-Speicher den Vorteil von „Platz nach Kapazität“. Im Hinblick auf Kosten nach Kapazität holt Flash-Speicher gegenüber HDD-Lösungen schnell auf.
  • Langlebigkeit: Das Fehlen physischer beweglicher Teile macht SSDs inhärent weniger anfällig für Stürze und Erschütterungen als ihre Gegenstücke mit rotierenden Platten.

FlashBlade selbst testen

Erleben Sie eine Self-Service-Instanz von Pure1® zum Verwalten von Pure FlashBlade™, der fortschrittlichsten Lösung der Branche, die nativen skalierbaren Datei- und Objekt-Storage liefert.

Datenkomprimierung versus Daten-Deduplizierung

Datenreduktionsmethoden können grob in zwei Haupttypen eingeteilt werden:

  • Datenkomprimierung: Zu dieser Bitraten-Reduktionstechnik gehört das Verschlüsseln von Informationen unter Verwendung von weniger Datenbits. Kompressionsalgorithmen können Datenverluste mit sich bringen (manche Informationen gehen verloren, wodurch die Datenauflösung geringer wird) oder verlustfrei arbeiten (Informationen werden vollständig erhalten, indem statistische Redundanz entfernt wird).
  • Daten-Deduplizierung: Dieser Prozess ist auch als Deduplizierung bekannt und umfasst das Eliminieren doppelter Kopien von Daten innerhalb eines Storage-Volumes oder im gesamten Storage-System (Deduplizierung über Volumes hinweg). Mustererkennung kommt zum Einsatz, um redundante Daten zu erkennen und durch Verweise auf eine einzige gespeicherte Kopie zu ersetzen. 

In der Praxis können Sie eine Kombination aus Techniken aus beiden Kategorien anwenden, um die Daten in Ihrem System zu reduzieren.

So liefert Pure Storage Datenreduktion

Pure Storage® Purity Reduce verwendet fünf unterschiedliche Datenreduktionstechnologien, um Speicherplatz in seinen All-Flash-Arrays einzusparen:

  • Purity Reduce identifiziert und entfernt repetitive binäre Muster, um das Datenvolumen, das vom Deduplizierungs-Scanner und von der Komprimierungs-Engine verarbeitet werden muss, zu reduzieren.
  • Ein Hochleistungs-Inline-Deduplizierungsprozess mit einem variablen Blockgrößenbereich zwischen 4 und 32 KB stellt sicher, dass nur einmalige Datenblöcke auf Flash gespeichert werden.
  • Purity Reduce verwendet das Schreiblayout „Append-only“ und variable Adressierung, um verschwendeten Speicherplatz zu entfernen, den Architekturen mit festen Blöcken mit sich bringen.
  • Auf die Inline-Komprimierung folgen leistungsfähigere Komprimierungsalgorithmen zur Nachverarbeitung, um die Platzeinsparung noch zu steigern.
  • Auf FlashArray™ erstellte Kopien verwenden nur Metadaten. Purity stellt sofortige vordeduplizierte Kopien von Daten für xCopy-Befehle, Snapshots, Replikation und Klone bereit.

Purity Reduce liefert die umfassendsten Datenreduktionsraten in der Flash-Storage-Branche.

Die Datenreduktion funktioniert bei vielen Anwendungen und Datentypen. Um die Funktionen kennenzulernen, müssen Sie sie einfach an eigenen Daten ausprobieren.

800-379-7873 +44 20 3870 2633 +43 720882474 +32 (0) 7 84 80 560 +33 9 75 18 86 78 +49 89 12089 253 +353 1 485 4307 +39 02 9475 9422 +31 (0) 20 201 49 65 +46-101 38 93 22 +45 2856 6610 +47 2195 4481 +351 210 006 108 +966112118066 +27 87551 7857 +34 51 889 8963 +41 31 52 80 624 +90 850 390 21 64 +971 4 5513176 +7 916 716 7308 +65 3158 0960 +603 2298 7123 +66 (0) 2624 0641 +84 43267 3630 +62 21235 84628 +852 3750 7835 +82 2 6001-3330 +886 2 8729 2111 +61 1800 983 289 +64 21 536 736 +55 11 2655-7370 +52 55 9171-1375 +56 2 2368-4581 +57 1 383-2387