So machen Sie Ihre Dateninfrastruktur weniger verwundbar für Ransomware-Angriffe

Was ist Ransomware?

Was ist Ransomware?

Ransomware ist eine Art von Malware, die Ihre Dateien verschlüsselt und mit der Sie erpresst werden, ein Lösegeld dafür zu zahlen, dass Sie wieder Zugriff auf Ihre Daten erhalten. Und da es keine Garantie dafür gibt, dass ein Erpresser sich selbst an die Bedingungen der Lösegeldzahlung hält, besteht Ihre beste Option darin, Ransomware-Angriffe durch Best Practices für die Cybersicherheit und durch regelmäßige Snapshots zu verhindern.

So funktioniert Ransomware

Wie jede Malware muss auch Ransomware auf Ihr Gerät oder Ihr Netzwerk heruntergeladen werden, um Zugriff auf Ihre Daten zu erhalten. Am häufigsten gerät Ransomware über einen per Phishing-E-Mail zugestellten herunterladbaren Anhang in ein System, aber auch USB-Sticks, manipulierte Apps und infizierte Websites können Ansatzpunkte für einen Angriff sein.  

Nachdem Ransomware heruntergeladen und ausgeführt wurde, verschlüsselt sie die Dateien auf dem Hostsystem, wodurch sie ohne den richtigen Entschlüsselungsschlüssel nicht mehr zugänglich sind. In der Regel erhalten die Eigentümer des infizierten Systems eine Nachricht mit Informationen dazu, wie viel Geld sie auf welche Weise bezahlen müssen, um wieder Zugriff auf ihre Dateien zu erhalten. Ausgeklügeltere Ransomware wie beispielsweise  NotPetya kann sich ohne Vorliegen eines menschlichen Fehlers einschleusen, indem sie kritische Software-Schwachstellen in Ihrem System ausnutzt.

FlashBlade selbst testen

Erleben Sie eine Self-Service-Instanz von Pure1® zum Verwalten von Pure FlashBlade™, der fortschrittlichsten Lösung der Branche, die nativen skalierbaren Datei- und Objekt-Storage liefert.

So verhindern Sie Ransomware-Angriffe

Gängige Methoden zum Verhindern von Ransomware-Angriffen bestehen unter anderem darin,

  • Ihr Betriebssystem und Ihren Technologie-Stack aktuell zu halten, um bekannten Sicherheitsproblemen und Schwachstellen einen Schritt voraus zu bleiben,
  • in Cybersicherheit zu investieren (z. B. in Informationssicherheitsschulungen, Netzwerksicherheitsaudits und Schwachstellentests),
  • den Zugriff auf sichere Dateien und Daten über Administratorrechte und Zugriffsmanagement zu kontrollieren und
  • Ihre Dateien über regelmäßige Snapshots und andere Datenschutzmethoden zu sichern.

So schützt Pure Storage Ihre Daten vor Ransomware

Konventionelle Datenschutzmaßnahmen wurden dafür entwickelt, Ihre Daten vor natürlichen oder menschengemachten Katastrophen, Datenbeschädigungen oder versehentlichem Löschen zu schützen. Ransomware-Angriffe können jedoch die vorhandene Datenschutzinfrastruktur, die möglicherweise auf herkömmlichen Architekturen wie Festplatten und Bändern besteht, stärker belasten als erwartet.

SafeMode-Snapshots von Pure Storage® FlashBlade®  bieten integrierten Schutz vor Ransomware-Angriffen, indem sie Ihr System häufig auf schreibgeschützten Snapshots sichern, von denen Sie Ihre Daten wiederherstellen können. Da diese Snapshots nicht bearbeitet, gelöscht oder verschlüsselt werden können, sind sie vor Ransomware-Angriffen geschützt. 

Zusätzliche Vorteile beim Speichern Ihrer Daten auf FlashBlade sind unter anderem:

  • Schutz sowohl von Daten als auch von zugehörigen Metadatenkatalogen
  • schnelle Wiederherstellung nach einem Ransomware-Angriff mit Rapid Restore

SafeMode-Snapshots werden ohne zusätzliche Kosten  als Teil Ihres Pure-Abonnements bereitgestellt, wenn Sie FlashBlade nutzen.

800-379-7873 +44 20 3870 2633 +43 720882474 +32 (0) 7 84 80 560 +33 9 75 18 86 78 +49 89 12089 253 +353 1 485 4307 +39 02 9475 9422 +31 (0) 20 201 49 65 +46-101 38 93 22 +45 2856 6610 +47 2195 4481 +351 210 006 108 +966112118066 +27 87551 7857 +34 51 889 8963 +41 31 52 80 624 +90 850 390 21 64 +971 4 5513176 +7 916 716 7308 +65 3158 0960 +603 2298 7123 +66 (0) 2624 0641 +84 43267 3630 +62 21235 84628 +852 3750 7835 +82 2 6001-3330 +886 2 8729 2111 +61 1800 983 289 +64 21 536 736 +55 11 2655-7370 +52 55 9171-1375 +56 2 2368-4581 +57 1 383-2387