Einmaleins der Disaster Recovery: Backup und Wiederherstellung

Was ist Backup und Wiederherstellung?

Was ist Backup und Wiederherstellung?

Backup und Wiederherstellung heißt der Vorgang, bei dem Ihre Daten regelmäßig kopiert werden, sodass Sie sie nach einem Stromausfall, einem Cyberangriff oder einer anderen Unterbrechung wiederherstellen können. Von Snapshots bis Spiegelung gibt es viele Arten, wie ein Unternehmen seine RTOs (Recovery Time Objectives) und RPOs (Recovery Point Objectives) erreichen kann.

Recovery Time Objective (RTO) versus Recovery Point Objective (RPO)

Und es spielt durchaus eine Rolle, wie Sie Ihre Daten und Anwendungen sichern. Ziel ist es, die Disaster-Recovery -Strategie zu finden, mit der Sie Ihre RTOs und RPOs erreichen können. Was sind RTOs und RPOs überhaupt? Hier eine kurze Erläuterung:

  • RTO: Die maximale Zeitdauer, für die Ihr Unternehmen den Zugriff auf die Daten verlieren darf, auf denen Ihre Apps und Ihr Betrieb basieren. Der RTO-Wert bestimmt, wie schnell Ihr System wiederhergestellt sein muss. 
  • RPO: Bezieht sich auf die maximale Menge an Daten, die Sie verlieren können. Verwenden Sie diesen Wert, um die Häufigkeit Ihrer Backups festzulegen.

RTO und RPO sind die KPIs (Key Performance Indicators), auf die Sie achten müssen, wenn Sie Ihre Disaster-Recovery-Strategie entwickeln.

FlashBlade selbst testen

Erleben Sie eine Self-Service-Instanz von Pure1® zum Verwalten von Pure FlashBlade™, der fortschrittlichsten Lösung der Branche, die nativen skalierbaren Datei- und Objekt-Storage liefert.

Strategien für Backup und Wiederherstellung

Abgesehen von RTO und RPO sollten Sie bei der Wahl der richtigen Backup- und Wiederherstellungslösung für Ihre Ansprüche auch Faktoren wie Sicherheit, Skalierbarkeit, Technologie und Budget berücksichtigen. Je nachdem, welche Technologien und Ressourcen Ihre Organisation nutzen kann, müssen Sie möglicherweise eine oder mehrere dieser Backup-Techniken als Teil einer größeren Disaster-Recovery-Strategie anwenden. Zu den gängigen Backup-Methoden gehören unter anderem folgende:

  • Ganz-Image-Backup: Sie sichern das vollständige Image Ihrer Daten, um einen Wiederherstellungspunkt zu schaffen, auf den Sie ein sofortiges Rollback durchführen können. Da Sie ein vollständiges Backup durchführen, dauert das Speichern bei dieser Technik am längsten.
  • Differenzial-Backup: Sichert alle Änderungen seit dem letzten Full-Image-Backup. Zur Wiederherstellung sind nur zwei Dateien erforderlich: das aktuellste Ganz-Image-Backup gefolgt vom aktuellsten Differenzial-Backup. 
  • Inkrementelles Backup: Sie sichern inkrementell Änderungen seit dem letzten Ganz-Image-Wiederherstellungspunkt. Nach einer festgelegten Anzahl an inkrementellen Backups schließt der Zyklus mit einem Ganz-Image-Backup ab. Die Wiederherstellung beginnt mit dem letzten Ganz-Image-Backup gefolgt von inkrementellen Backups bis hin zum RPO. 
  • Echtzeit-Backup: Diese Methode wird auch „kontinuierliches Backup“ genannt und beinhaltet das sofortige Kopieren jeder Änderung an Ihren Daten auf getrennte Storage-Geräte. Sie bietet das granularste und umfassendste Backup.

Sofortige Wiederherstellung: Eine kontinuierlich aktualisierte Backup-VM wird für eine Produktions-VM gepflegt. Wenn die Produktions-VM ausfällt, übernimmt sofort das Backup. Das Ergebnis: RTO und RPO von null.

So modernisiert Rapid Restore von Pure Storage Rapid Restore die Disaster Recovery

Herkömmliche Storage-Lösungen sind denkbar ungeeignet für den Umfang und die Geschwindigkeit, die für moderne Datenoperationen nötig sind. In einer Welt, in der Organisationen immer häufiger strengste RTOs und RPOs verlangen, werden veraltete Infrastrukturen zum primären Engpass bei der Disaster Recovery.

Pure Storage® FlashBlade® stellt  Rapid Restore  für Produktions- und Entwicklungs-/Test-Workloads mit einer Datenwiederherstellungs-Performance von bis zu 270 TB/h bereit. Zu den wichtigsten Vorteilen gehören folgende:

  • schnellere Wiederherstellung für Tier-1-Entwicklungs-/-Testumgebungen, Analysen, IT-Sandboxes und Backups
  • schnellere Datenbank-Backups für Oracle RMAN, Microsoft SQL Server und MySQL
  • integrierter Schutz vor Ransomware mit Safemode-Snapshots

FlashBlade Rapid Restore liefert modernen  Datenschutz  mit der richtigen Geschwindigkeit und im passenden Umfang, um Ihrer Organisation dabei zu helfen, ihre RTO- und RPO-Ziele zu erreichen.

800-379-7873 +44 20 3870 2633 +43 720882474 +32 (0) 7 84 80 560 +33 9 75 18 86 78 +49 89 12089 253 +353 1 485 4307 +39 02 9475 9422 +31 (0) 20 201 49 65 +46-101 38 93 22 +45 2856 6610 +47 2195 4481 +351 210 006 108 +966112118066 +27 87551 7857 +34 51 889 8963 +41 31 52 80 624 +90 850 390 21 64 +971 4 5513176 +7 916 716 7308 +65 3158 0960 +603 2298 7123 +66 (0) 2624 0641 +84 43267 3630 +62 21235 84628 +852 3750 7835 +82 2 6001-3330 +886 2 8729 2111 +61 1800 983 289 +64 21 536 736 +55 11 2655-7370 +52 55 9171-1375 +56 2 2368-4581 +57 1 383-2387