Storage mit hoher Kapazität

Verabschieden Sie sich von Hybrid-Storage

QLC auf Unternehmensniveau liefert, was eine Hybrid-Lösung nicht bieten kann. Pure FlashArray//C – das erste All-QLC-Flash-Array – liefert das, was Ihre Daten verdienen: hohe NVMe-Performance, Hyperkonsolidierung und vereinfachtes Management.

All-Flash-Performance bei 99,9999 % Verfügbarkeit

Ihr Rund-um-die-Uhr-Betrieb verträgt weder inkonsistente Performance noch ungeplante Unterbrechungen. FlashArray//C ist auf Unternehmensanforderungen zugeschnitten und bietet erwiesenermaßen eine Verfügbarkeit von 99,9999 %, unterbrechungsfreie Upgrades und konsistente Latenzzeiten im einstelligen Millisekundenbereich selbst für die anspruchsvollsten Umgebungen.

Flash wird immer beliebter

Das All-QLC-FlashArray//C, mit DirectFlash™-Modulen mit wahlweise 24,7 TB oder 49 TB Kapazität bringt Kostenvorteile, die Festplattenlaufwerke und Hybrid-Arrays unnötig machen. Erleben Sie mehr Schnelligkeit und niedrigere Latenzzeiten sowie deutliche Stromeinsparungen.

Storage Anwendungen mit hoher Kapazität maximieren

Garantierte Dateneffizienz

Zusammen liefern die DirectFlash-Module und einmaligen Datenreduktionstechnologien von Pure höchste nutzbare effektive Kapazität. Sie müssen keine Kompromisse bei der Array-Performance eingehen oder mit Spinning-Disk-Lösungen oder anderen Anbieterspielereien experimentieren, um datenintensive und kapazitätsabhängige Workloads ausführen zu können.

Kapazitätsoptimierten All-Flash-Storage erhalten und Datensilos eliminieren

Höchste Zuverlässigkeit, beste Konfigurationsoptionen

FlashArray//C liefert eine Verfügbarkeit von 99,9999 % mit effektiven Kapazitätsoptionen zwischen 1,9 PB in 3 HE und 5,2 PB in 9 HE und ist dabei latenztolerant, auf Verfügbarkeit ausgelegt und entspricht den Kapazitätserweiterungsanforderungen datenintensiver Workloads.

QLC-optimierter Storage für eine Verfügbarkeit von 99,9999 %

Bezahlen Sie nie wieder für weitere Features

Die Evergreen™-Abonnementlösung, eine zu 100 % unterbrechungsfreie Produktarchitektur mit einem flexiblen Kaufprogramm, befreit Sie von der Komplexität, den Risiken und den kostenintensiven Upgradeprozessen von herkömmlichem Storage. Außerdem erhalten Sie ohne zusätzliche Kosten alle Funktionen der Purity-Betriebssystemumgebung.

Konsolidieren Sie Datenspeicher mit hoher Kapazität

Spezifikationen von FlashArray//C

Kapazität*

Technische Merkmale

//C60-366

Bis zu 1,3 PB effektiver Kapazität

366 TB Rohkapazität

3 HE; 1.000 bis 1.240 Watt (Nennwert/Höchstwert) 

44,3 kg voll bestückt

Gehäuse 13,00 cm x 48,11 cm x 75,49 cm

//C60-494

Bis zu 1,9 PB effektiver Kapazität

494 TB Rohkapazität

3 HE; 1.000 bis 1.240 Watt (Nennwert/Höchstwert) 

44,3 kg voll bestückt

Gehäuse 13,00 cm x 48,11 cm x 75,49 cm

//C60-839

Bis zu 3,2 PB effektiver Kapazität

840 TB Rohkapazität

6 HE; 1.480 bis 1.760 Watt (Nennwert/Höchstwert)

80,3 kg voll bestückt

Gehäuse 25,91 cm x 48,11 cm x 75,49 cm

//C60-1186

Bis zu 4,6 PB effektiver Kapazität

1,2 PB Rohkapazität

6 HE; 1.480 bis 1.760 Watt (Nennwert/Höchstwert)

84,1 kg voll bestückt

Gehäuse 38,99 cm x 48,11 cm x 75,49 cm

//C60-1390

Bis zu 5,2 PB effektiver Kapazität

1,4 PB Rohkapazität

9 HE; 1.960 bis 2.280 Watt (Nennwert/Höchstwert)

123,9 kg voll bestückt

Gehäuse 38,99 cm x 48,11 cm x 75,49 cm

[*] Die effektive Kapazität umfasst HA, RAID und den Overhead durch Metadaten sowie GB-to-GiB-Konvertierung und schließt den Vorteil der Datenreduktion durch stets aktivierte Inline-Deduplizierung, Komprimierung und Musterentfernung ein. Es ergibt sich ein durchschnittlicher Datenreduktionsfaktor von 5:1 ohne Thin Provisioning.

FlashArray//C – Funktionsvergleich mit Konkurrenzprodukten

Funktion

Pure Storage
FlashArray//C

HPE
Nimble Storage (HF-Serie)

NetApp
FAS-Serie

Dell EMC
SC-Serie

Footprint für effektive 5,2 PB

9 Höheneinheiten mit 100 % NVMe-DFMs

64 Höheneinheiten mit 10 TB-7k-HDDs mit + 3,8 TB-SSDs für den Cache)

28 Höheneinheiten (mit 10 TB-7k-HDDs + PCIe FlashCache)

30 Höheneinheiten (mit 10 TB-HDDs + 1,6 TB & 3,8 TB-SAS-SSDs für den Cache)

Latenz

Konsistente 2–4 ms Latenzzeit, keine Cache-Fehler, keine Hotspots, keine Probleme

<1ms (cache hit) >5 ms (Cache-Fehler)

5 bis 10+ ms Schreiblatenz, Leselatenz abhängig von der Cache-Leseleistung über FlashCache

<1ms (cache hit) >5 ms (Cache-Fehler)

Durchgängig NVMe

DirectFlash™

Nicht unterstützt

Nicht unterstützt

Nicht verfügbar

QLC-Flash-Medium

24,7 TB/49 TB

Nicht unterstützt

Nicht unterstützt

Nicht verfügbar

Controller-NDU

Free Every Three – über Evergreen Gold

Upgrade ohne Datenmigration > Chassis mit 10+ Jahre Lebenserwartung und einzigartiger Architektur für unterbruchsfreie Upgrades aller Komponenten im laufenden Betrieb.

Intra-Chassis-NDU, Komplett-Upgrade über alle Gehäuse

Über einen komplizierten Aggregate-Relocation-Prozess, durchgeführt von P.S.

Nicht unterstützt

Alle Softwarefeatures inklusive

Gold und Silber

Über Timeless

Nicht verfügbar

Nicht verfügbar

Volle Performance auch bei Upgrades und Ausfällen

100 %

100 %

~50 % weniger pro HA-Paar bei Controller-Ausfall

~50 % weniger pro HA-Paar bei Controller-Ausfall

Protokollunterstützung

NVMe-oF (RoCE), iSCSI, FC, SMB, NFS

FC, iSCSI, SAS

FC, FCoE, iSCSI, NFS, pNFS, CIFS/SMB

FC, iSCSI

Was ist Hochkapazitäts-Storage?

Ob in einem kleinen Büro oder in einem großen Unternehmen, das Einrichten einer lokalen Storage-Lösung ist oft ein Balanceakt zwischen Kosten, Kapazität und Performance. Bei Storage mit hoher Kapazität ist der Daten-Storage im Hinblick auf die Kosten für Kapazität (Kosten pro GB) optimiert.

Mehr erfahren

Weitere Fragen:

1. Was sind die Vorteile von Hochkapazitäts-Storage?

Das Implementieren Ihrer eigenen Hochkapazitäts-Storage-Lösung hat unter anderem folgende Vorteile:

  • geringere Storage-Kosten
  • die Möglichkeit, große Datenvolumina zu hyperkonsolidieren
  • die nötige Flexibilität, um Storage-Kosten nach Storage-Tier zu optimieren
  • optimale Storage-Kapazität und Performance für Tier-2-Workloads
Mehr erfahren

2. Was sind Anwendungsfälle für Hochkapazitäts-Storage?

Hochkapazitäts-Storage eignet sich am besten für Tier-2-Anwendungen wie beispielsweise:

  • Disaster Recovery für Tier-2-Anwendungen
  • Backups, Snapshots und Spiegelung
  • Konsolidierung von Multi-Cloud-Test-/-Entwicklungs-Workloads
  • richtlinienbasiertes VM-Tiering
Mehr erfahren

3. Was ist QLC-Flash?

QLC-Flash (Quad-Level Cell) ist eine kapazitätsoptimierte NAND-Speichertechnologie, bei der die Kosten pro Terabyte denen von HDDs (Hard-Disk Drives) entsprechen oder sogar tiefer liegen.

Mehr erfahren

4. QLC, SLC, MLC und TLC

QLC-Flash ist der neuste Schritt in einer langen Reihe von Entwicklungen, die zum Ziel haben, mehr Bits pro Zelle auf einer NAND-Flash-Einheit unterzubringen. Erhalten Sie hier eine Kurzübersicht darüber, wie sich diese Technologie im Laufe der Zeit weiterentwickelt hat.

  • SLC-Flash (Single-Level Cell): Ein Bit pro Zelle, zwei mögliche Spannungszustände
  • MLC-Flash (Multi-Level Cell): Zwei Bits pro Zelle, vier mögliche Spannungszustände
  • TLC-Flash (Triple-Level Cell): Drei Bits pro Zelle, acht mögliche Spannungszustände
  • QLC-Flash (Quad-Level Cell): Vier Bits pro Zelle, 16 mögliche Spannungszustände
Mehr erfahren

Überzeugen Sie sich selbst

Wir arbeiten mit den Besten aus allen Branchen zusammen.

„Mit FlashArray konnten wir unsere an Performance und Kapazität orientierten Workloads auf einer Plattform konsolidieren und dadurch unsere Umgebung vereinfachen sowie allgemeine Datenservices und Analysen für alle unsere Daten nutzen.“

Sean Donaldson
CTO, Managed Services Division

„Wir sind überzeugt, dass der größte Vorteil von FlashArray//C darin liegt, auf langsamere Spinning-Disks-Lösungen verzichten zu können. Wir sind begeistert, dass Pure Storage eine Flash-Storage-Lösung mit 100 % NVMe-Kapazität anbietet.“

Keith Martin
Director of Cloud Capacity Engineering
NVMe für Anwendungen auf Storage mit hoher Kapazität

NVMe-Performance mit FlashArray//X

FlashArray//X ist komplett softwaregesteuerter hunderprozentiger NVMe-Storage, der alles von der Einstiegsebene über geläufige Unternehmensumgebungen bis hin zu Cloud-nativen Anwendungen der nächsten Generation unterstützt.