So nutzen Sie die Vorteile von NVMe mit All-Flash-Storage

Was ist NVME Express?

Was ist NVMe-Storage (NVM Express)?

NVMe (Non-Volatile Memory Express) ist ein Übertragungsprotokoll für den schnellen Zugriff auf Daten von Flash-Speicher-Storage-Geräten wie SSDs (Solid-State Drives) über den Hochgeschwindigkeits-PCIe-Bus (Peripheral Component Interconnect Express) eines Computers. FlashArray//X von Pure Storage® nutzt die gesteigerten Übertragungsgeschwindigkeiten von NVMe over PCIe, um ein leistungsstarkes All-Flash-Storage-Array bereitzustellen.

Warum ist NVMe für eine Modern Data Experience so wichtig?

In einem Markt, der immer mehr Herausforderungen bietet, reichen Big Data allein nicht mehr aus, um im Wettbewerb vorne dabei zu sein. Die Daten müssen auch schnell sein. Und wie macht man Big Data schnell? Man setzt im Serverraum an.

Der Wechsel von HDDs (Festplattenlaufwerken) zu SSDs ist ein guter Anfang, ist aber nur ein Teil der SAN-Aufgabe (Storage Area Network). Übertragungsprotokoll, Verbindungen und Netzwerkarchitektur spielen ebenfalls wichtige Rollen bei der Gesamtgeschwindigkeit Ihres Storage-Systems.

Das bedeutet das Ersetzen herkömmlicher Technologien wie SAS (Serial Attached SCSI) durch NVMe/PCIe und NVMe over fabrics (NVMe-oF). Die Verwendung eines Übertragungsprotokolls, das spezifisch für das Verbinden von SSDs mit PCIe-Bussen entwickelt wurde, hat einen Vorteil.

Herkömmliche Storage-Systeme verwenden SAS-Links von ihren Controller-Prozessoren zu den SSDs. Da SCSI ein herkömmliches, für Festplatten entwickeltes Protokoll ist, ist jede Verbindung vom CPU-Core zur SSD durch den SAS-HBA (Host Bus Adapter) und durch synchronisiertes Sperren beschränkt. Dieser serielle Engpass behindert Flash-Arrays, die keine neueren Protokolle wie NVMe nutzen.

Pure Storage FlashArray//X wurde spezifisch dafür entwickelt, diesen SAS-Engpass zu überwinden. NVMe schafft extreme Parallelität mit bis zu 64.000 Queues und sperrungsfreien Verbindungen, die für jeden CPU-Core dedizierten Queue-Zugriff auf jede SSD bereitstellen können.

FlashArray//X testen

Arbeiten Sie in einer Self-Service-Umgebung, um zu erleben, wie einfach das Management eines Pure FlashArray™//X ist. Lernen Sie erweiterte Funktionen kennen, darunter Snapshots, Replikation, ActiveCluster und sogar VMware-Integration.

NVMe Storage versus SATA SSD

NVMe-SSDs stellen über SATA (Serial ATA), eine Computer-Bus-Schnittstelle, die ursprünglich für HDDs eingeführt wurde, eine Verbindung zur CPU eines Controllers her. Frühe SSDs waren lediglich dafür konzipiert, mit SATA zusammenzuarbeiten, um die universelle Präsenz dieser Technologie auszunutzen. Heute ist PCIe die bevorzugte physische Schnittstelle für SSDs. Das NVMe-Übertragungsprotokoll ermöglicht es Herstellern, beim Herstellen einer Verbindung über PCIe SSD-Technologie zu nutzen. Alle Lösungen von Pure nutzen NVMe-Storage, um das ganze Potenzial von Flash-Speicher für sich arbeiten zu lassen.

Vorteile von NVMe-Storage

Zu den Hauptvorteilen von NVMe-Storage gehören folgende:

  • höhere Übertragungsgeschwindigkeiten (55 bis 180 IOPS mit HDDs gegenüber 3.000 bis 40.000 IOPS mit SSDs)
  • höherer Datendurchsatz
  • sperrungsfreie Verbindungen, die für jeden CPU-Core dedizierten Queue-Zugriff auf jede SSD bereitstellen
  • enorme Parallelität mit mehr als 64.000 Queues für I/O-Vorgänge

Pure Storage nutzt die höheren Übertragungsgeschwindigkeiten von NVMe over PCIe, um All-Flash-Storage-Lösungen bereitzustellen, die eine Modern Data Experience™ bieten.

Warum sollten Sie NVMe-Storage von Pure Storage wählen?

Lösungen von Pure sind von Grund auf darauf ausgerichtet, das Potenzial von NVMe-Storage zu nutzen. Dazu gehören folgende Lösungen:

  • Nutzen Sie die Performance-Vorteile eines für SSD entwickelten SAN.
  • Führen Sie unterbrechungsfreie Upgrades Ihrer Hardware ohne Ausfallzeiten, ohne Migrationen und ohne Performance-Verschlechterung durch.
  • Vorausschauende Analysen helfen Ihnen dabei, Programmfehler zu erkennen und potenzielle Engpässe zu beheben, bevor sie zum Problem werden.
  • Die KI von Purity entfernt die Komplexität beim Verwalten eines Rechenzentrums und stellt Ihnen ein einfaches Dashboard für die volle Kontrolle über Ihre Daten bereit.
800-379-7873 +44 20 3870 2633 +43 720882474 +32 (0) 7 84 80 560 +33 9 75 18 86 78 +49 89 12089 253 +353 1 485 4307 +39 02 9475 9422 +31 (0) 20 201 49 65 +46-101 38 93 22 +45 2856 6610 +47 2195 4481 +351 210 006 108 +966112118066 +27 87551 7857 +34 51 889 8963 +41 31 52 80 624 +90 850 390 21 64 +971 4 5513176 +7 916 716 7308 +65 3158 0960 +603 2298 7123 +66 (0) 2624 0641 +84 43267 3630 +62 21235 84628 +852 3750 7835 +82 2 6001-3330 +886 2 8729 2111 +61 1800 983 289 +64 21 536 736 +55 11 2655-7370 +52 55 9171-1375 +56 2 2368-4581 +57 1 383-2387